Klemens Lange - Coach (DCV) -
Schwiebusser Str. 45 - 10965 Berlin
Büro
+49 (30) 69 40 99 52
direkt
+49 (170) 3 81 22 79
Fax
+49 (3222) 241 041 1
skype
klemenslange
E-Mail
 
Web
www.coaching-praxis-berlin.de
 

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:
 
Coachingpraxis Klemens Lange
Klemens Lange
Seniorcoach (DCV), Organisationsentwickler und Betriebswirt (IWW)
Schwiebusser Str. 45
10965 Berlin
030-69409952
E-Mail: mail@coaching-praxis-berlin.de

Klemens Lange ist freiberuflicher Coach und Organisationsentwickler. Die Zertifizierung zum Seniorcoach (DCV) erfolgte durch den Deutschen Coaching Verband e. V. Die Tätigkeit ist beim Finanzamt Friedrichshain-Kreuzberg, Berlin angezeigt. Die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz lautet  DE197422969. Inhaltlich Verantwortlicher: Klemens Lange, Anschrift s. o. Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Grafik: Claudia Probst - graphic design; basierend auf einem früheren Entwurf von döhrmann pankrath kommunikation.
Porträt- und Coachingfotos: Gerlind Klemens - Portraitfotografie
übrige Fotos: Klemens Lange
Technische Umsetzung: Systemweg Christian Klein

Mitgliedschaft in Berufsverbänden: Mitglied im Deutschen Coaching Verband e. V. (DCV)

Widerspruch Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

 

Cookies

Wir verwenden auf dieser Website Cookies – zu Ihrem Vorteil, für die Effizienz Ihres Besuches, für mehr Benutzerfreundlichkeit.

Was sind Cookies? Es sind kleine Textdateien, die beim Aufrufen von Websites auf Ihrem Gerät (Desktop, Laptop, Tablet, Smartphone usw.) gespeichert werden.

Wir setzen Cookies ein, um Ihnen praktische Websitefunktionen zu bieten:
• Geschwindigkeit, Sicherheit und Funktion der Website verbessern (Content Management System, Youtube-Integration).
• Online-Terminbuchung als Serviceangebot für Sie (Youcanbookme).
• Anonymisiert die Nutzung der Website für interne Zwecke dokumentieren (Google Analytics), um Verbesserungsbedarf erkennen zu können.

Wir verwenden Cookies NICHT (!) zum:
• Sammeln personenbezogener Daten
• Sammeln vertraulicher Informationen
• Weiterleiten personenbezogener Daten an Dritte

Was bedeutet Ihre Zustimmung?
Wenn Sie unsere Website benutzen und wenn Sie gleichzeitig in den Einstellungen Ihres Webbrowsers Cookies zugelassen haben, bedeutet das, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind. Wenn Sie das Setzen von Cookies ausschließen, müssen Sie damit rechnen, dass Sie nicht mehr alle Funktionen unserer und anderer Website nutzen können.
Cookies deaktivieren ist einfach: Rufen Sie die Einstellungen Ihres Browsers auf und deaktivieren Sie dort das Setzen von Cookies.

Datenschutzerklärung

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Die Nutzung unserer Website ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Inhalte von Google, Youtube

Auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (Verbesserung, Analyse bzw. ökonomischer Betrieb unseres Online-Angebotes im Sinne von Artikel 6 Absatz 1 lit. f. DSGVO) binden wir Inhalte des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA auf unseren Webseiten ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated. Folgende Inhalte können eingebunden sein: Schriftarten ("Google Fonts"), Funktion zur Erkennung von Bots in Kontaktformularen ("Google ReCaptcha"), Landkarten ("Google Maps") oder Videos ("YouTube"). Im Falle von "Google Maps" können Standortdaten verarbeitet werden, die jedoch nicht ohne Einwilligung erhoben werden (i. d. R. durch Einstellungen des Browsers oder Anzeigegerätes bestimmt).

Datenschutzhinweise für Online-Meetings, Telefonkonferenzen und Webinare via „Zoom" 

Wir möchten Sie nachfolgend über die Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit der Nutzung von „Zoom" informieren.

Wir haben mit Zoom einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung  geschlossen.

Zweck der Verarbeitung

Wir nutzen das Tool „Zoom", um Telefonkonferenzen, Online-Meetings, Videokonfe-renzen und/oder Webinare durchzuführen (nachfolgend: „Online-Meetings"). „Zoom" ist ein Service der Zoom Video Communications, Inc., die ihren Sitz in den USA hat.

Verantwortlicher

Verantwortlicher für Datenverarbeitung, die im unmittelbaren Zusammenhang mit der Durchführung von „Online-Meetings" steht, ist Klemens Lange.

Hinweis: Soweit Sie die Internetseite von „Zoom" aufrufen, ist der Anbieter von „Zoom" für die Datenverarbeitung verantwortlich. Ein Aufruf der Internetseite ist für die Nutzung von „Zoom" jedoch nur erforderlich, um sich die Software für die Nutzung von „Zoom" herunterzuladen.

Sie können „Zoom" auch nutzen, wenn Sie die jeweilige Meeting-ID und ggf. weitere Zugangsdaten zum Meeting direkt in der „Zoom"-App eingeben.

Wenn Sie die „Zoom"-App nicht nutzen wollen oder können, dann sind die Basisfunk-tionen auch über eine Browser-Version nutzbar, die Sie ebenfalls auf der Website von „Zoom" finden.

Welche Daten werden verarbeitet?

Bei der Nutzung von „Zoom" werden verschiedene Datenarten verarbeitet. Der Um-fang der Daten hängt dabei auch davon ab, welche Daten Sie vor bzw. bei der Teil-nahme an einem „Online-Meeting" machen.

Folgende personenbezogene Daten sind Gegenstand der Verarbeitung:

Angaben zum Benutzer: Vorname, Nachname, Telefon (optional), E-Mail-Adresse, Passwort (wenn „Single-Sign-On" nicht verwendet wird), Profilbild (optional),
Abteilung (optional)
Meeting-Metadaten: Thema, Beschreibung (optional), Teilnehmer-IP-Adressen, Ge-räte-/Hardware-Informationen

Bei Aufzeichnungen (optional): MP4-Datei aller Video-, Audio- und Präsentations-aufnahmen, M4A-Datei aller Audioaufnahmen, Textdatei des Online-Meeting-Chats.

Bei Einwahl mit dem Telefon: Angabe zur eingehenden und ausgehenden Ruf-nummer, Ländername, Start- und Endzeit. Ggf. können weitere Verbindungsdaten wie z.B. die IP-Adresse des Geräts gespeichert werden.

Text-, Audio- und Videodaten: Sie haben ggf. die Möglichkeit, in einem „Online-Meeting" die Chat-, Fragen- oder Umfragenfunktionen zu nutzen. Insoweit werden die von Ihnen gemachten Texteingaben verarbeitet, um diese im „Online-Meeting" anzu-zeigen und ggf. zu protokollieren. Um die Anzeige von Video und die Wiedergabe von Audio zu ermöglichen, werden entsprechend während der Dauer des Meetings die Daten vom Mikrofon Ihres Endgeräts sowie von einer etwaigen Videokamera des Endgeräts verarbeitet. Sie können die Kamera oder das Mikrofon jederzeit selbst über die „Zoom"-Applikationen abschalten bzw. stummstellen.

Um an einem „Online-Meeting" teilzunehmen bzw. den „Meeting-Raum" zu betreten, müssen Sie zumindest Angaben zu Ihrem Namen machen.

Umfang der Verarbeitung

Wir verwenden „Zoom", um „Online-Meetings" durchzuführen. Wenn wir „Online-Meetings" aufzeichnen wollen, werden wir Ihnen das im Vorwege transparent mittei-len und – soweit erforderlich – um eine Zustimmung bitten. Die Tatsache der Auf-zeichnung wird Ihnen zudem in der „Zoom"-App angezeigt.

Wenn es für die Zwecke der Protokollierung von Ergebnissen eines Online-Meetings erforderlich ist, werden wir die Chatinhalte protokollieren. Das wird jedoch in der Re-gel nicht der Fall sein.

Im Falle von Webinaren können wir für Zwecke der Aufzeichnung und Nachbereitung von Webinaren auch die gestellten Fragen von Webinar-Teilnehmenden verarbeiten.

Wenn Sie bei „Zoom" als Benutzer registriert sind, dann können Berichte über „Onli-ne-Meetings" (Meeting-Metadaten, Daten zur Telefoneinwahl, Fragen und Antworten in Webinaren, Umfragefunktion in Webinaren) bis zu einem Monat bei „Zoom" gespei-chert werden.

Die in „Online-Meeting"-Tools wie „Zoom" bestehende Möglichkeit einer softwareseiti-gen „Aufmerksamkeitsüberwachung" („Aufmerksamkeitstracking") ist deaktiviert.

Eine automatisierte Entscheidungsfindung i.S.d. Art. 22 DSGVO kommt nicht zum Einsatz.

Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

Soweit personenbezogene Daten von Beschäftigten der Coachingpraxis Klemens Lange verarbeitet werden, ist § 26 BDSG die Rechtsgrundlage der Datenverarbei-tung. Sollten im Zusammenhang mit der Nutzung von „Zoom" personenbezogene Daten nicht für die Begründung, Durchführung oder Beendigung des Beschäftigungs-verhältnisses erforderlich, gleichwohl aber elementarer Bestandteil bei der Nutzung von „Zoom" sein, so ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO die Rechtsgrundlage für die Da-tenverarbeitung. Unser Interesse besteht in diesen Fällen an der effektiven Durchfüh-rung von „Online-Meetings".
Im Übrigen ist die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung bei der Durchführung von „Online-Meetings" Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, soweit die Meetings im Rahmen von Vertragsbeziehungen durchgeführt werden.
Sollte keine vertragliche Beziehung bestehen, ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Auch hier besteht unser Interesse an der effektiven Durchführung von „Online-Meetings".

Empfänger / Weitergabe von Daten

Personenbezogene Daten, die im Zusammenhang mit der Teilnahme an „Online-Meetings" verarbeitet werden, werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben, sofern sie nicht gerade zur Weitergabe bestimmt sind. Beachten Sie bitte, dass Inhal-te aus „Online-Meetings" wie auch bei persönlichen Besprechungstreffen häufig ge-rade dazu dienen, um Informationen mit Kunden, Interessenten oder Dritten zu kom-munizieren und damit zur Weitergabe bestimmt sind.
Weitere Empfänger: Der Anbieter von „Zoom" erhält notwendigerweise Kenntnis von den o.g. Daten, soweit dies im Rahmen unseres Auftragsverarbeitungsvertrages mit „Zoom" vorgesehen ist.

Datenverarbeitung außerhalb der Europäischen Union

„Zoom" ist ein Dienst, der von einem Anbieter aus den USA erbracht wird. Eine Ver-arbeitung der personenbezogenen Daten findet damit auch in einem Drittland statt. Wir haben mit dem Anbieter von „Zoom" einen Auftragsverarbeitungsvertrag ge-schlossen, der den Anforderungen von Art. 28 DSGVO entspricht.
Ein angemessenes Datenschutzniveau ist zum einen durch die „Privacy Shield"-Zertifizierung der Zoom Video Communications, Inc., zum anderen aber auch durch den Abschluss der sog. EU-Standardvertragsklauseln garantiert.

Datenschutzbeauftragter

Wir haben einen Datenschutzbeauftragten benannt.
Sie erreichen diesen wie folgt: Coachingpraxis Klemens Lange, Klemens Lange, Schwiebusser Str. 45, 10965 Berlin, lange@coaching-praxis-berlin.de, 0170-381 22 79.

Ihre Rechte als Betroffene/r

Sie haben das Recht auf Auskunft über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten. Sie können sich für eine Auskunft jederzeit an uns wenden.

Bei einer Auskunftsanfrage, die nicht schriftlich erfolgt, bitten wir um Verständnis da-für, dass wir ggf. Nachweise von Ihnen verlangen, die belegen, dass Sie die Person sind, für die Sie sich ausgeben.

Ferner haben Sie ein Recht auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschrän-kung der Verarbeitung, soweit Ihnen dies gesetzlich zusteht.
Schließlich haben Sie ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben.

Ein Recht auf Datenübertragbarkeit besteht ebenfalls im Rahmen der datenschutz-rechtlichen Vorgaben.

 

 

Recht auf Auskunft, Löschung, Sperrung

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Sollten Sie der Ansicht sein, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt, haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde Ihrer Wahl. Der Bayerische Landesbeauftragte für den Datenschutz (BayLfD) führt eine Liste an Datenschutzinstitutionen in Deutschland.

Weiteres

Bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten sind wir stets bemüht, die Vorgaben der gesetzlichen Regelungen zum Datenschutz bestmöglich umzusetzen. Daher wird jede Verarbeitung vor deren erstmaligem Einsatz kritisch von unserem Datenschutzbeauftragten geprüft. Alle bei uns tätigen Personen sind auf das Datengeheimnis verpflichtet und werden regelmäßig im Umgang mit personenbezogenen Daten geschult.

Sofern wir Dienstleister mit der Erledigung von Arbeiten für unser Unternehmen betrauen, werden diese vertraglich dazu verpflichtet, unsere Datenschutzstandards einzuhalten. Die Einhaltung unserer Vorgaben wird von unserem Datenschutzbeauftragten in unregelmäßigen Abständen überprüft.

Wenn Sie uns personenbezogene Daten geben, dann nutzen wir diese grundsätzlich nicht, um Sie für Werbezwecke zu kontaktieren. 

Personenbezogene Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, geben wir nicht an andere Unternehmen weiter. Ausnahmsweise können wir aufgrund gesetzlicher Vorgaben oder richterlicher Beschlüsse dazu gezwungen sein, personenbezogene Daten an staatliche Stellen weiterzugeben. In diesem Fall können Sie darauf vertrauen, dass wir die Zulässigkeit der Weitergabe geprüft haben.

Wir geben Ihnen jederzeit gerne Auskunft zu den bei uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten. 

Sollten Sie feststellen, dass die bei uns zu Ihrer Person gespeicherten Daten nicht mehr aktuell sind oder dass gespeicherte Informationen nicht stimmen, dann freuen wir uns, wenn Sie uns dies mitteilen.

Wir sind ständig bemüht, im Interesse unserer Kunden unseren Service zu verbessern. Sollten Sie Verbesserungsvorschläge im Hinblick auf den Datenschutz haben oder sich beschweren wollen, dann wenden Sie sich bitte an uns.

Datenschutzbeauftragter der Coachingpraxis Klemens Lange:
Klemens Lange
Schwiebusser Str. 45
10965 Berlin
030-69409952

© 2020 bei Klemens Lange